Manor Bogach

Unser Hof liegt 1 km vom historischen kulturellen Mittelpunkt des Interesses von Kobrin, erstmals im Jahr 1287 erwähnt.

"Im Mai 1794 Suworow geschickt, um Podolien bis zum zweiten Polenfeldzug, nämlich die Unterdrückung des polnischen Aufstandes von Kosciusko vorzubereiten. Suworow gewann vier Siege, zwei von ihnen, wenn Kobrin: 3 (14) September, die Stadt Gottes, am nächsten Tag an der Spitze der Kosaken Kobrin Suworow besiegte den 400 Reitern Dur Ruschicha. 6 (17) September in einem Kloster in der Nähe Kobrin Krupchitsy Suworow-Division angegriffen Karol Serakovskogo (Anzahl fünftausend, mit 26 Kanonen) und trieb ihn nach Brest. In gespendet, der Generalissimus für Tapferkeit im Kampf gegen Napoleon Bonaparte, ist das Haus in der Stadt Kobrin Museum Alexander Suworow befindet. "

Bogach auf dem Anwesen bis 1939 lebte polnischen Gutsbesitzer, der hat seine Spuren und die Erinnerung an ihren Aufenthalt verlassen.

Einzigartige Lage ermöglicht es Ihnen, aus der Stadt zu entfliehen, entspannen und weg von der Arbeit, anstrengenden Tag. Ein Spaziergang durch das Gebiet des Dorfes, von Jahrhunderte alten Linden umgeben, neben dem Obstgarten und Schafe grasten friedlich, mal du dich unfreiwillig bürgerlichen Polen. Günstig in einem schönen Pavillon befindet, bei einer Tasse Kräutertee zu den Klängen der Nachtigall Triller, nur um sanft erwärmt, Eichenstämme, Bad vergessen. Die weichen, Kingsize-Bett die ganze Nacht wird angenehme Träume genießen.

Gastfreundlichkeit Familienbetrieb zu einem unvergesslichen Urlaub in diesem wunderschönen haben, in der Nähe der Grenze zu Polen Manor.

Login